KreFa Musik      Plattform für Musiker in prekären Lebenssituationen

 

Schon seit langem beschäftigt sich die Kreativfabrik mit der prekären Situation von Musikern. Die Rahmenbedingungen der Musik werden immer schlechter. Die kulturelle Verödung in den Dörfern wirkt dabei ebenfalls mit. Gesetze und Auflagen erschweren die Bedingungen für Veranstaltungen.

 

Aus diesem Grund wurde Krefa Musik gegründet, Musiker treffen sich um ihre Kultur zu leben und erarbeiten Möglichkeiten zur Verbesserung der Strukturen.

 

Geplante Aktionen:

  • Mitwirken bei den Kundgebungen zur sozialen Sicherheit von Krefa Sozial

  • Krefa Kultur ins Wirtshaus

  • Monatliche Präsentation der Neuigkeiten in der Kreativfabrik

  • Ausbau des Krefa Tonstudio

  • Musikvideos mit Krefa Film

  • Vermehrte Präsenz in der Öffentlichkeit

  • Jährlich mindestens eine Krefa Musik CD

 

Förderungen der musisch begabten Künstler durch,

  • Demo Aufnahmen

  • Beratung

  • Vermittlung von Konzert- und Präsentationsplätzen

  • Instrumenten und Anlagenverleih

  • Workshops und Schulungen

  • Vermittlung zu Manager und Labels

  • Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern